bg_picture

Zu Ihrer Suchanfrage konnten Beiträge gefunden werden.

Falls nicht das ricthige dabei ist,?


Jobs im Außendienst:

Vertriebsprofi für Versicherungen m/w/d

Ihre zentrale Rolle
Sie sind Ihr eigener Chef. Ihr Expertenwissen und Ihre Vertriebserfahrung, kombiniert
mit der starken Marktpräsenz, den ausgezeichneten Produkten und den Online-
Vertriebskanälen von ERGO:
Damit überzeugen Sie den bestehenden Kundenstamm der Agentur und neue Kunden.

Sie sind agierender Unternehmer Ihrer Agentur und entwickeln diese weiter
Sie beraten bedarfsgerecht und vermitteln attraktive Versicherungsprodukte

Ihr Profil

Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung
Sie haben erfolgreiche Vertriebs-/Außendiensterfahrungen
Sie arbeiten sehr gerne eigenverantwortlich, engagiert und kundenorientiert

Unser Angebot

Wir fördern Ihren Weg zur Übernahme einer Agentur mit einem bestens gepflegten Kundenstamm
Wir stellen Ihnen eine multikanalfähige ERGO Agentur-Homepage inklusive WhatsApp-/Online-Terminbuchung und Skype zur Verfügung
Wir bieten Ihnen eine faire sowie leistungsgerechte Vergütung
Wir investieren in Ihre regionalen Werbemaßnahmen
Unsere Spezialisten unterstützen Sie – auch beim Kunden vor Ort oder per Skype

Hauptberuflich selbstständiger Vertriebspartner m/w/d der ERGO Beratung und Vertrieb AG.

Ein Job mit Zukunft – flexibel, familienfreundlich und selbstbestimmt.

mehr lesen

Trainee Versicherung / Vertrieb / Sales

Ihre Aufgaben:

Absolvierung eines speziell für die Karriere im Exklusivvertrieb entwickelten vierstufigen Traineeprogramms
Einführungsphase – Vermittlung grundlegender Kenntnisse im Vertrieb sowie aktives Mitwirken im Agenturalltag
Qualifizierungsphase – Vertiefung der Kenntnisse durch Teilnahme an Vertriebsseminaren sowie gezielte Hospitationen bei wichtigen Ansprechpartner:innen und Schnittstellen
Vorbereitungsphase – Begleitung von Kolleg:innen in einer Vertriebsagentur, um aus erster Hand zu lernen
Spezialisierungsphase – Individuelle Vorbereitung auf die künftige Zielfunktion, je nach vertrieblicher Entwicklung und persönlicher Präferenz
Sicherstellung der persönlichen Produktionsziele durch Unterstützung einer/eines erfahrenen Mentor:in
Erste Schritte zur perspektivischen Leitung einer Unternehmeragentur oder Übernahme einer verantwortungsvollen Position als Fach- oder Führungskraft im Vertrieb

Ihr Profil:

Ausgebildete Kaufleute für Versicherungen und Finanzen, abgeschlossenes Studium mit ökonomischem/rechtlichem Schwerpunkt oder Quereinsteiger:in
Spaß an Vertriebsthemen und IT-Affinität
Überdurchschnittliches Engagement und hohe Eigenmotivation
Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit sowie Teamfähigkeit
Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
Lösungs-, Ergebnis- und Vertriebsorientierung, Flexibilität, Mobilität und Dienstreisebereitschaft
Ausgeprägte Serviceorientierung und Einsatzbereitschaft

Niemand ist perfekt und nicht alle Karrierewege sind geradlinig. Bewerben Sie sich jetzt – auch wenn Sie nicht alle Anforderungen erfüllen!

mehr lesen

Senior Kundenberater (m/w/d) im Außendienst
Als Deutschlands größter, inhabergeführter und unabhängiger Versicherungsmakler und Risk Consultant sprechen wir seit 1879 Unternehmen in Sachen Sicherheit die beste Empfehlung aus. Wir ebnen den Weg in die Zukunft – für spannende Kunden in unterschiedlichsten Branchen, mit den Vorzügen eines Familienunternehmens und einem Team aus über 1.560 Kolleg*innen, das täglich daran arbeitet, Unternehmen weltweit die Sicherheit zu geben, die sie für die Zukunft brauchen. Und genau dieses Team freut sich immer über neue Talente!

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Senior Kundenberater (m/w/d) im Außendienst.

Das Aufgabenfeld
Als erfahrene Vertriebspersönlichkeit in der Versicherungsbranche sind Sie ein entscheidender Faktor für die Steigerung der Kundenzufriedenheit und -bindung unser prominenten Industriekunden. Sie sind nicht nur ein versierter Berater, sondern auch Vertrauenspartner
In dieser Funktion sind Sie daher das entscheidende Bindeglied zwischen den Bedürfnissen unserer Kunden und deren praktischer Umsetzung. So zeichnen Sie sich durch die Entwicklung individueller und innovativer Versicherungslösungen aus, welche nicht nur begeistern, sondern auch langfristig binden
Bei der Koordination von Ausschreibungen und Angebotserstellungen arbeiten Sie nahtlos mit ihren kompetenten Kolleg*innen aus dem Innendienst zusammen – Sie erhalten genau die Unterstützung, die Sie für den Erfolgsweg brauchen
Mit Ihrer Fachkompetenz agieren Sie zusätzlich als zuverlässiger Ansprechpartner für „lösungsorientierte Schadenbearbeitung“
Ihre enthusiastische Persönlichkeit macht Sie zur Inspirationsquelle sowohl als auch zum Förderer und Ansporn für Ihre jungen Kolleg*innen. Mit Ihrer zugänglichen und motivierenden Art ermutigen Sie diese zu noch größeren Erfolgen
Unsere Anforderungen:
Durch ihre langjährige Berufserfahrung in einer ähnlichen Position bringen Sie wertvolle Kenntnisse mit – idealerweise haben Sie bereits bei einem Industrieversicherungsmakler Ihre Fähigkeiten unter Beweis gestellt
Als versierte Beraterpersönlichkeit mit ausgeprägtem Kommunikationstalent sind Sie ein kompetenter Partner in der Beratung. Ihre IT-Affinität und Ihr Interesse an innovativen Systemen und Prozessen zeichnen Sie zusätzlich aus
Als engagierter Teamplayer teilen Sie nicht nur gerne Ihr Wissen, sondern legen auch großen Wert auf ein respektvolles Miteinander und die nachhaltige Entwicklung ihrer Kolleg*innen
Ihre Fähigkeit zur Selbstorganisation und Ihr strukturierter Arbeitsansatz sind Stärken, die Sie in dieser Position maßgeblich unterstützen

Unsere Benefits
Und was bieten wir unseren Mitarbeitenden? Hier geht es zu unseren Funk Benefits

Bei Interesse an dieser abwechslungsreichen Position bitten wir um Zusendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail (Anhänge sind unbegrenzt möglich) mit Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Starttermin. Es gibt Rückfragen? Unsere Ansprechpartnerinnen sind für Bewerber*innen da!“

mehr lesen

Senior Risk Engineer (m/w/d) Industrie/Gewerbe im Versicherungsumfeld, Außendienst

GAYEN & BERNS  HOMANN: Versicherungsmakler aus Hamburg – für Deutschland und die ganze Welt
Über 230 Mitarbeiter*innen mit unterschiedlichsten Talenten arbeiten bei uns in flachen Hierarchien als ein Team: Darunter sind Expert*innen für
Brandschutz, Wirtschaft, Recht und natürlich Versicherungen. Mit ihnen betreuen wir die komplette Bandbreite von Unternehmen aus Industrie,
Handel, Logistik und beratenden Berufen, für Belegschaften und Privatleute. Wir sind Versicherungsmakler*innen und Risikomanager*innen aus
Überzeugung – mit 18 Standorten in Deutschland. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – Vollzeit, unbefristet und, auf Wunsch, im Homeoff ice.
WORUM GEHT ES?:
• Besichtigen und Bewerten von Risiken im Bestands- und Neukundengeschäft (Industrie und Gewerbe)
zur Einschätzung der vorhandenen versicherungstechnischen Risikosituation
• Erstellen von Risikounterlagen zur Beschreibung des Risikos und Kommunizieren an Versicherer und Kunden
• Beraten von Kunden hinsichtlich Risikoverbesserungspotenzialen in Verbindung mit aktuellen Entwicklungen am Versicherungsmarkt
• Entwickeln von Risikoverbesserungsmaßnahmen, Beraten der Kunden bei Planung und Umsetzung von Maßnahmen und Vorhaben
• Schnittstelle zu Kundenbetreuern und Fachabteilungen hinsichtlich versicherungstechnischen Brandschutzes und technischer Fragen
• Verhandeln und Korrespondieren mit Kunden und Versicherern
• Begleiten von Risikobesichtigungen der Versicherer
• Mitarbeit in unternehmensweiten Projekten
• Entwickeln von Kundeninformationen und Merkblättern
• Vorbereiten und Durchführen von Schulungen
IHR PROFIL:
• Abgeschlossenes Studium (mind. Bachelor) im technischen Bereich, vorzugsweise Risk Engineering, Gefahrenabwehr, Risiko- und
Sicherheitsmanagement, Safety & Security Management, Verfahrens- oder Produktionstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, mit einschlägiger,
mehrjähriger Berufserfahrung als Risikoingenieur / Risk Engineer in der Versicherungsbranche
• Erfahrung im Brandschutz wünschenswert (Mehrjährige Mitgliedschaft Freiwillige Feuerwehr, Tätigkeit Berufsfeuerwehr,
Tätigkeit als Brandschutzbeauftragter o.ä.)
• Eigenverantwortliche Arbeitsweise und Bereitschaft zur Aus- und Weiterbildung bei fehlenden Qualifi kationen
• Kommunikations- und Verhandlungsgeschick sowie eine ausgeprägte Kundenorientierung
• Begeisterungsfähigkeit, technische Neugierde sowie Einsatzbereitschaft bei der Entwicklung kreativer Lösungen
• Hohe Reisebereitschaft innerhalb Deutschlands (durchschnittlich ca. 70%) sowie Bereitschaft, einen Dienstwagen zu führen
(gültige Fahrerlaubnis Klasse B notwendig)
• Englisch in Wort und Schrift, mind. Niveau B2
UNSERE BENEFITS:
• Unbefristetes Arbeitsverhältnis
• Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung
• Entwicklungsmöglichkeiten in verschiedene Bereiche des Risikomanagements möglich
• 30 Urlaubstage zzgl. 24. und 31. Dezember und anlassbezogene Sonderurlaubstage
• Vergünstigte betriebliche Krankenversicherung
• Spezielle Konditionen für die Unfallversicherung über einen Rahmenvertrag
• Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung
• Vergünstigte Shoppingmöglichkeiten / corporate benefits
• Arbeitgeberunterstütztes Bike-Leasing mit dem Anbieter „Business Bike“
• Attraktive Firmenwagenregelung mit Privatnutzung
• Freie Reisegestaltung
• BahnCard Business für Reisetätigkeit, auch zur Privatnutzung
• Umfassende und gute Einarbeitung mit Fortbildungen an anerkannten Einrichtungen
(z.B. VdS, DEKRA)
• Einbindung in Entwicklungsprozesse des Teams und Möglichkeit zur Mitgestaltung
• Leistungsgerechte Vergütung
• Eigenverantwortliche und terminorientierte Arbeitszeitplanung auf 40h-Basis
mit bis zu 2 Tagen Home-Off ice pro Woche
• Moderne technische Ausstattung (u.a. Tablet, Drohne für Begutachtungen aus der Luft,
aktuelles Smartphone)
• Flache Hierarchien
KLINGT NACH IHNEN?
Dann gleich ran an die Bewerbung! Gerne per E-Mail.
Christoph.Blaschke@gbh.de
Bitte mit den üblichen Unterlagen, Gehaltsvorstellung und möglichem Start bei uns.
NOCH FRAGEN?
Christoph Blaschke steht Ihnen unter Tel. 040 37002 – 248 gerne zur Verfügung.
Senior Risk Engineer (m/w/d)
Industrie/Gewerbe im Versicherungsumfeld, Außendienst
• Umfassende und gute Einarbeitung mit Fortbildungen an anerkannten Einrichtungen
• Eigenverantwortliche und terminorientierte Arbeitszeitplanung auf 40h-Basis
• Moderne technische Ausstattung (u.a. Tablet, Drohne für Begutachtungen aus der Luft,
GAYEN & BERNS 
HOMANN GMBH
Christoph Blaschke
Börsenbrücke 6
20457 HAMBURG
www.gbh.de
GANZ IN IHRER NÄHE
Standort:
bundesweit

mehr lesen

Underwriter im Außendienst Haftpflicht Industrie (all genders)

Als Provinzial Konzern sind wir Versicherer und Arbeitgeber der Region mit gesellschaftlicher Verantwortung. Mit 12.000 Mitarbeiter:innen in verschiedenen Berufsgruppen begeistern wir unsere Kund:innen mit Sicherheit und Verlässlichkeit. Ob in unseren Direktionen in Münster, Düsseldorf, Hamburg, Kiel und Detmold oder vor Ort in den 1.300 Agenturen: wir haben unendlich viele Perspektiven – auch für Sie! Erfahren Sie mehr über uns und finden Sie Ihre berufliche Heimat im Provinzial Konzern.

Das werden Ihre Aufgaben sein
Sie sind im Rahmen der übertragenen Vollmachten verantwortlich für ein ertragsorientiertes Underwriting im Neu- und Ersatzgeschäft der Industrieversicherung.
Zu Ihren Aufgaben gehören ebenso die versicherungstechnischen Risikobeurteilungen und – tarifierungen.
Die Vertragsgestaltung, -dokumentierung sowie individueller Schriftwechsel werden auch Teil Ihrer Aufgabe sein.
Sie sind fachlicher Ansprechpartner:in des Innendienstes und unterstützen bei der Produktentwicklung und dem Ausbau der Sparte.
Das Prüfen und Ordnen der Rückversicherung sowie das Prüfen und Bewerten von Fremdwordings und Klauseln obliegt Ihnen.
Sie betreuen und beraten aktiv die angeschlossenen Vertriebswege eigenverantwortlich – auch vor Ort. Dazu gehört die Vorbereitung von Kundenterminen und Jahresgesprächen.
Akquisetätigkeiten aus dem Innen- und Außendienst heraus zur Gewinnung neuer Vertriebspartner runden das Tätigkeitsprofil ab.

Das bringen Sie mit
Abgeschlossene Ausbildung zum Kaufmann (all genders) für Versicherung und Finanzen oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung, möglichst mit Weiterbildung als Versicherungsfachwirt (m/w/d) oder Betriebswirt (m/w/d)
Idealerweise abgeschlossenes betriebswirtschaftliches bzw. versicherungs-betriebswirtschaftliches Studium
Weiterbildung zum Underwriter (m/w/d)
Fundiertes Expertenwissen und Erfahrung im Bereich der komplexen industriellen Haftpflicht-Versicherung
Sicheres Auftreten und ausgezeichnete kommunikativen Fähigkeiten
Hohes Maß an Vertriebs- und Kundenorientierung bei kontinuierlicher Eigenmotivation und Eigenständigkeit
Hohes Verantwortungsbewusstsein sowie ertrags- und lösungsorientiertes Handeln
Flexibilität und Mobilität (zu mehrtägigen Dienstreisen)
Gültiger Führerschein Klasse B und grundsätzliche Bereitschaft, mit dem privaten PKW zu fahren

Das bieten wir Ihnen
Flexible Arbeitszeiten und aktiv gelebte Work-Life-Balance • Zeiterfassung und die Möglichkeit, Entgelt in Freizeit umzuwandeln • kostenloses Mittagessen • Home Office • Kinderbetreuung • On Top Elternzeit • Innovatives Gesundheitsmanagement • verschiedene Sportangebote • vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten • Mitarbeiterrestaurant und Coffee Lounge • Betriebliche Altersvorsorge und attraktive Sonderzahlungen • JobTicket & JobRad
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.
Wir haben eine Vielzahl verschiedener Perspektiven bei uns im Konzern. Auch wenn Sie nicht alle Anforderungen erfüllen, sind Sie vielleicht genau richtig für diese oder eine andere Aufgabe.
Bitte klicken Sie auf „Jetzt bewerben“ und senden Sie uns Ihre Unterlagen zu.

mehr lesen

Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (m/w/d) im Außendienst für unsere Niederlassung Hamburg
Als Deutschlands größter, inhabergeführter und unabhängiger Versicherungsmakler und Risk Consultant sprechen wir seit 1879 Unternehmen in Sachen Sicherheit die beste Empfehlung aus. Wir ebnen den Weg in die Zukunft – für spannende Kunden in unterschiedlichsten Branchen, mit den Vorzügen eines Familienunternehmens und einem Team aus über 1.560 Kolleg*innen, das täglich daran arbeitet, Unternehmen weltweit die Sicherheit zu geben, die sie für die Zukunft brauchen. Und genau dieses Team freut sich immer über neue Talente!

Zur Verstärkung unseres Teams am Standort Hamburg suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (m/w/d) im Außendienst für unsere Niederlassung Hamburg.

Das Aufgabenfeld
Sie agieren als Kundenberater (spartenübergreifend) gegenüber unseren Kunden und den Versicherern
Sie gestalten individuelle Versicherungslösungen und -konzepte
Sie koordinieren – gemeinsam mit dem Innendienst – Ausschreibungen und erstellen Angebote
Sie sind Ansprechpartner zum Thema „lösungsorientierte Schadenbearbeitung“
Unsere Anforderungen:
Sie bringen Erfahrungen aus einer vergleichbaren Position mit – idealerweise waren Sie bereits bei einem Industrieversicherungsmakler beschäftigt
Sie sind ein kompetenter Partner in der Beratung und bringen Ihr Kommunikationstalent gern zum Einsatz
Sie sind IT- affin und sind interessiert an der Nutzung neuer Systeme und Prozesse
Sie sind ein Teamplayer, teilen gern Ihr Wissen, legen Wert auf ein respektvolles Miteinander und nachhaltiges Handeln
Sie besitzen die Fähigkeit, sich selbst zu organisieren und strukturiert zu arbeiten

Unsere Benefits
Und was bieten wir unseren Mitarbeitenden? Hier geht es zu unseren Funk Benefits

Bei Interesse an dieser abwechslungsreichen Position bitten wir um Zusendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail (Anhänge sind unbegrenzt möglich) mit Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Starttermin. Es gibt Rückfragen? Unsere Ansprechpartnerinnen sind für Bewerber*innen da!“

zurück

Ansprechpartnerin

Katrin Becker Ansprechpartnerin bei Funk
Katrin Becker
+49 40 35914-462
k.becker(at)funk-gruppe.de
Ablauf der Bewerbung
Hier finden Bewerber*innen Infos und Tipps rund um die Unterlagen und das Bewerbungsgespräch.

Mehr erfahren

Benefits bei Funk
Von Altersversorgung über Gleitzeit bis zur Weiterbildung: Diese Extras bieten wir unseren Mitarbeitenden.

Benefits entdecken

Informationen über die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Bewerber*innendaten.

Empfehlen
NACH OBEN

mehr lesen

Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) für die Direktionsagentur Jelena Nohren in Hamburg Bramfeldt

Voll-oder Teilzeit

Als großer norddeutscher Versicherer sind wir insbesondere in Schleswig-Holstein flächendeckend vertreten.
Wir suchen per sofort einen Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) für die persönliche Beratung der Kunden im Büro und im Außendienst. Unsere Vertriebsmitarbeiter setzen im Umgang mit den Kunden vor allem auf Service, Nähe und Vertrauen.
Die Kundenbestände der Itzehoer verfügen über eine im Branchenvergleich weit überdurchschnittliche Kundenanzahl in einem geographisch eng begrenzten Gebiet. Somit sind kurze Wege und effektives Arbeiten problemlos möglich.

Ort

Direktionsagentur Jelena Nohren, Bramfelder Chaussee 239, 22177 Hamburg

Ihre Aufgaben

Persönliche Beratung der Kunden im Büro und im Außendienst

Telefonische Terminvereinbarungen, Terminvor- und nachbereitungen

Auf- und Ausbau von Kundenverbindungen

Empfehlung und Vermittlung der Itzehoer Produkte – dabei werden Sie von unseren Fachspezialisten professionell unterstützt

Sie bestimmen Ihren Tagesablauf und Ihre Kundentermine

Ihr Profil

Sie besitzen kaufmännische Grundkenntnisse

Sie haben ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative

Sie arbeiten kunden- und vertriebsorientiert, besitzen einen Führerschein und einen eigenen Pkw

Sie besitzen gute Umgangsformen, haben ein sicheres Auftreten, sind engagiert, teamfähig, sprachgewandt und kontaktfreudig

Was wir Ihnen bieten

Interessante Einkommensmöglichkeiten (Festanstellung oder Selbstständigkeit)

Eine Ausbildung zur/zum Versicherungsfachfrau/-mann (IHK)

Einarbeitung und Schulungen für die neue Aufgabe durch unsere erfahrenen Vertriebsmanager vor Ort

Regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen

Vertriebsorientiertes Arbeiten in einem gesunden, dynamisch wachsenden Unternehmen

Interesse?
Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns.

mehr lesen

Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) für die Direktionsagentur Isa Acar in Hamburg;

Voll-oder Teilzei

Als großer norddeutscher Versicherer sind wir insbesondere in Schleswig-Holstein flächendeckend vertreten.
Wir suchen per sofort einen Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) für die persönliche Beratung der Kunden im Büro und im Außendienst. Unsere Vertriebsmitarbeiter setzen im Umgang mit den Kunden vor allem auf Service, Nähe und Vertrauen.
Die Kundenbestände der Itzehoer verfügen über eine im Branchenvergleich weit überdurchschnittliche Kundenanzahl in einem geographisch eng begrenzten Gebiet. Somit sind kurze Wege und effektives Arbeiten problemlos möglich.

Ort

Direktionsagentur Isa Acar, Veringstr. 99, 21107 Hamburg

Ihre Aufgaben

Persönliche Beratung der Kunden im Büro und im Außendienst

Telefonische Terminvereinbarungen, Terminvor- und nachbereitungen

Auf- und Ausbau von Kundenverbindungen

Empfehlung und Vermittlung der Itzehoer Produkte – dabei werden Sie von unseren Fachspezialisten professionell unterstützt

Sie bestimmen Ihren Tagesablauf und Ihre Kundentermine

Ihr Profil

Sie besitzen kaufmännische Grundkenntnisse

Sie haben ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative

Sie arbeiten kunden- und vertriebsorientiert, besitzen einen Führerschein und einen eigenen Pkw

Sie besitzen gute Umgangsformen, haben ein sicheres Auftreten, sind engagiert, teamfähig, sprachgewandt und kontaktfreudig

Was wir Ihnen bieten

Interessante Einkommensmöglichkeiten (Festanstellung oder Selbstständigkeit)

Eine Ausbildung zur/zum Versicherungsfachfrau/-mann (IHK)

Einarbeitung und Schulungen für die neue Aufgabe durch unsere erfahrenen Vertriebsmanager vor Ort

Regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen

Vertriebsorientiertes Arbeiten in einem gesunden, dynamisch wachsenden Unternehmen

Interesse?
Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns.

mehr lesen

Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) für die Hauptagentur Jan-Eric Fuhlendorf in Hamburg; Voll-oder Teilzeit

Als großer norddeutscher Versicherer sind wir insbesondere in Schleswig-Holstein flächendeckend vertreten.
Wir suchen per sofort einen Vertriebsmitarbeiter (m/w/d) für die persönliche Beratung der Kunden im Büro und im Außendienst. Unsere Vertriebsmitarbeiter setzen im Umgang mit den Kunden vor allem auf Service, Nähe und Vertrauen.
Die Kundenbestände der Itzehoer verfügen über eine im Branchenvergleich weit überdurchschnittliche Kundenanzahl in einem geographisch eng begrenzten Gebiet. Somit sind kurze Wege und effektives Arbeiten problemlos möglich.
Ort

Hauptagentur Jan-Eric Fuhlendorf, Lokstedter Steindamm 55a, 22529 Hamburg

Ihre Aufgaben

Persönliche Beratung der Kunden im Büro und im Außendienst

Telefonische Terminvereinbarungen, Terminvor- und nachbereitungen

Auf- und Ausbau von Kundenverbindungen

Empfehlung und Vermittlung der Itzehoer Produkte – dabei werden Sie von unseren Fachspezialisten professionell unterstützt

Sie bestimmen Ihren Tagesablauf und Ihre Kundentermine

Ihr Profil

Sie besitzen kaufmännische Grundkenntnisse

Sie haben ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative

Sie arbeiten kunden- und vertriebsorientiert, besitzen einen Führerschein und einen eigenen Pkw

Sie besitzen gute Umgangsformen, haben ein sicheres Auftreten, sind engagiert, teamfähig, sprachgewandt und kontaktfreudig

Was wir Ihnen bieten

Interessante Einkommensmöglichkeiten (Festanstellung oder Selbstständigkeit)

Eine Ausbildung zur/zum Versicherungsfachfrau/-mann (IHK)

Einarbeitung und Schulungen für die neue Aufgabe durch unsere erfahrenen Vertriebsmanager vor Ort

Regelmäßige Weiterbildungsmaßnahmen

Vertriebsorientiertes Arbeiten in einem gesunden, dynamisch wachsenden Unternehmen
Interesse?
Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns.

mehr lesen

Vertriebscoach Sparkassenvertrieb der neue leben Lebensversicherung AG (bundesweit)

Ihre Aufgaben:
Projektbezogene Durchführung vertrieblicher Verkaufsschulungen und Coachings für die Mitarbeitenden der Sparkassen mit regionalem Schwerpunkt in Norddeutschland/Niedersachsen und/oder Ruhrgebiet/Rheinland
Vermittlung von fundiertem Verkaufs- und Produktwissen im Rahmen von Schulungen und Coachings, bzw. in der praktischen Umsetzung am POS
Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Trainings und Coachings für unterschiedliche Vertriebswege mit Folgeprozessen
Spaß an der Erarbeitung, Implementierung und Durchführung von Maßnahmen zur Vertriebssteigerung sowie strategischer und vertrieblicher Ziele in enger Zusammenarbeit mit der/m Key Accounter/in und den Führungspersonen der Sparkassen
Freude an der Entwicklung und Umsetzung von Verkaufsförderungsmaßnahmen sowie adressatengerechten und zielgruppenspezifischen Coachingkonzepten
Mitarbeit in internen Projekten zu spannenden Themen rund um unsere Produkte, Prozesse und unserer Unternehmensorganisation
Ihr Profil:
Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Kaufleute für Versicherungen und Finanzen oder Bankkaufleute oder ein Studium mit wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten
Kenntnisse im Bankenvertrieb (Privatkund:innen/Filialvertrieb) sowie idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in der Beratungsphilosophie der Sparkassenorganisation
Fachkenntnisse in der Personenversicherung und Kenntnisse in der vertrieblichen Umsetzung
Erste Trainings- und Coachingerfahrung wünschenswert
Ausgeprägte Zielorientierung, Begeisterungsfähigkeit und der Wunsch nach persönlicher und beruflicher Weiterentwicklung
Kommunikationsstark, motivierend und souverän im Auftreten
Teamplayer mit hoher Selbstmotivation
Bereitschaft zur bundesweiten Reisetätigkeit
Niemand ist perfekt und nicht alle Karrierewege sind geradlinig. Bewerben Sie sich jetzt – auch wenn Sie nicht alle Anforderungen erfüllen!

mehr lesen

Selbständiger Versicherungskaufmann (m/w/d)

Das sind wir
SIGNAL IDUNA ist einer der Top-Service-Versicherer in Deutschland. Wir bieten im Bereich Versicherungen und Finanzen alles, was Privat- und Firmenkunden brauchen. Entsprechend vielfältig ist unser Angebot an beruflichen Möglichkeiten. Mit Begeisterung und Tatendrang arbeiten wir jeden Tag hinter den Kulissen und bei unseren Kunden direkt vor Ort. Dafür haben wir in einem konzernweiten Transformationsprogramm die Grundlagen für digitale Geschäftsmodelle, Prozesse und Kundenservices geschaffen. Und wir möchten noch besser werden. Mit großen Ideen. Mit motivierten Menschen. Mit Ihnen.

Das bieten wir Ihnen

Nachhaltige Entwicklungsperspektiven und sehr gute Einkommensmöglichkeiten
Zehnjährige Garantie bei Erfüllung Ihrer Vertragsstufe
Unterstützung durch Spezialisten vor Ort und remote
Eine persönliche Agenturberatung
Hochmoderne Vertriebstools
Praxisorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Eine starke Ausschließlichkeits-Organisation
Teammitglied beim 5. größten Versicherer zu sein
höchste Unternehmensstabilität aufgrund Versicherungsverein a.G.
Entwicklung in eine Unternehmeragentur mit Agenturpartner
zahlreiche Zugangswege über Handel- Handwerk und öffentlicher Dienst

Das erwartet Sie

Betreuung, Beratung und Ausbau Ihres Kundenbestandes
Unterstützung bei Kundenwünschen und -fragen
Sie bearbeiten Anfragen zu Vertragsänderungen
Neugewinnung von Kunden für unser Haus
Vermittlung von Service-Excellence an unsere Kunden

Das sind Sie

Sie besitzen die Ausbildung zum Versicherungsfachmann (IHK) oder den erforderlichen Sachkundenachweis
Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der Versicherungsbranche
Zielstrebigkeit, Kundenorientierung, Fleiß und Durchsetzungsvermögen sind Eigenschaften, die Sie auszeichnen
Sie sind gern mobil und kommunikativ
Sie haben Lust sich weiterzuentwickeln
Selbstorganisation zeichnet Sie aus

Ansprechpartner:
Raymond Reindel (XING-Profil)
Organisationsentwicklung
raymond.reindel@signal-iduna.de

Falls jetzt noch nicht der Zeitpunkt für einen Wechsel ist, nutzen Sie unseren Talentpool:
www.signal-iduna-talentpool.de/vertrieb
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

mehr lesen

Selbstständiger Außendienstpartner (w/m/d)

Das sind wir
SIGNAL IDUNA ist einer der Top-Service-Versicherer in Deutschland. Wir bieten im Bereich Versicherungen und Finanzen alles, was Privat- und Firmenkunden brauchen. Entsprechend vielfältig ist unser Angebot an beruflichen Möglichkeiten. Mit Begeisterung und Tatendrang arbeiten wir jeden Tag hinter den Kulissen und bei unseren Kunden direkt vor Ort. Dafür haben wir in einem konzernweiten Transformationsprogramm die Grundlagen für digitale Geschäftsmodelle, Prozesse und Kundenservices geschaffen. Und wir möchten noch besser werden. Mit großen Ideen. Mit motivierten Menschen. Mit Ihnen.

Das sind Sie:
Sie besitzen die Ausbildung zum Versicherungsfachmann ( IHK ) oder den erforderlichen Sachkundenachweis.
Idealerweise mehrjährige Berufserfahrung in der Versicherungsbranche
Zielstrebigkeit, Kundenorientierung, Fleiß und Durchsetzungsvermögen sind Eigenschaften, die Sie auszeichnen.
Sie sind kommunikativ, mobil und zeitlich flexibel
Sie haben Lust auf Menschen und entwickeln sich gerne weiter
Selbstorganisation zeichnet Sie aus

Das erwartet Sie:
Betreuung, Beratung und Ausbau des übertragenen Kundenbestandes
Unterstützung bei Kundenwünschen und – fragen
Sie bearbeiten Anfragen zu Vertragsänderungen und gewinnen neue Kunden für unser Haus

Das bieten wir Ihnen:
Nachhaltige Entwicklungsperspektiven und sehr gute Einkommensmöglichkeiten
Unterstützung durch Spezialisten vor Ort
Eine persönliche Agenturberatung
Hochmoderne Vertriebstools unterstützen Ihre Arbeit
Praxisorientierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
zehnjährige Garantie bei Erfüllung Ihrer Vertragsstufe
Werden sie unser Teammitglied !

Ansprechpartner:
Gebietsdirektor Lars Nadermann
Hans-Henny-Jahnn-Weg 49
22085 Hamburg
Tel: 0172-4321987
Lars.Nadermann@signal-iduna.de
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

mehr lesen

Weitere Beiträge:

Mithilfe großzügiger Unterstützung des Vereins zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Hamburg hat nahezu das gesamte Team des Seminars für Versicherungswissenschaft der Fakultät für Rechtswissenschaft der Universität Hamburg an der Jahrestagung des Deutschen Vereins für Versicherungswissenschaft (DVfVW) teilgenommen. Diese hat am 13./14.03.24 in Berlin stattgefunden und stand unter dem besonderen Anlass des 125-jährigen Bestehen des DVfVW.

Unter der thematischen Einkleidung Versicherung – Zukunft – Freiheitssicherung behandelten die Vorträge am ersten Tagungstag vor allem Aspekte der Nachhaltigkeit und der Altersvorsorge. Am zweiten Tagungstag fand neben Foren mit verschiedenen Themenschwerpunkten der Versicherungsrechtstag statt. Bei diesem wurden vielseitige Themen vornehmlich mit Bezügen zum Aufsichtsrecht behandelt.

Daneben hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Vorabend sowie beim Dinner der Tagung umfänglich Gelegenheit zum Austausch mit anderen Fachdisziplinen.

Wir wünschen dem DVfVW zu seinem 125. Jubiläum auf diesem Wege erneut alles Gute!

mehr lesen

 

Auch in diesem Jahr verleiht der Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Hamburg (VFVH) wieder seinen Excellence Award für herausragende Arbeiten aus der Versicherungswissenschaft.  Zuerkannt wird der Preis in fünf Kategorien. Die Bewerbungsfrist startet ab sofort und läuft noch bis zum 30. Juni 2024. Am 23. September findet die Preisverleihung in festlichem Rahmen im Business Club Hamburg an der Elbchaussee statt. Die Wissenschaftssenatorin und zweite Bürgermeisterin der Stadt Hamburg, Katharina Fegebank, übernimmt zum zweiten Mal die Schirmherrschaft für die Veranstaltung. Für die beste Promotion gibt es den Gerrit-Winter-Preis. Eine Reminiszenz an den im  Jahr 2022 verstorbenen Versicherungswissenschaftler der Universität Hamburg.

Die Besten aus Forschung und Praxis

Fundierte Grundlagenforschung, neue Produkte, optimierte Prozesse und innovative Servicekonzepte sind die Meilensteine zum Markterfolg in der Versicherungsbranche. Diese zeichnet sich auch immer mehr durch rechtliche Regulierungen, Internationalität und zunehmende Komplexität aus. Hamburg ist als internationaler Versicherungsstandort mit vielen unterschiedlichen Facetten ein herausfordernder Markplatz für Versicherungsunternehmen, Vermittler:innen und Wissenschaft.

Gute Ideen und substanzielle Analysen sind gefragt

Der VFVH verleiht deshalb in Zusammenarbeit mit dem Hamburger Zentrum für Versicherungswissenschaft (HZV) und weiteren Partnern einen Preis an die besten wissenschaftlichen Arbeiten, Neuentwicklungen, innerbetriebliche Verbesserungsvorschläge und Medienberichterstattung.

Reminiszenz: zum zweiten Mal Verleihung des Gerrit-Winter-Preises

Erneut wird in diesem Jahr der Gerrit-Winter-Preis für die beste juristische Dissertation im Rahmen des Excellence Awards verliehen. Er unterrichtet bis kurz vor seinem Tod Masterstudenten an der Uni Hamburg. Im Mittelpunkt des wissenschaftlichen Wirkens von Gerrit Winter stand die Lebensversicherung und das Versicherungsaufsichtsrecht.

Kategorien

Der Preis wird einmal im Jahr vergeben an theoretische sowie praktische Arbeiten mit Bezug zur Versicherungsbranche.

Die Ausschreibung umfasst fünf Kategorien:

•        Promotions-Arbeiten

•        Master-Arbeiten

•        Bachelor-Arbeiten

•        Exzellente Ideen aus der Praxis (z.B. Projekte oder innovative Produkte)

•        Medienberichterstattung / Öffentlichkeitsarbeit

Preiswürdig sind solche Arbeiten, die sich in herausragender Weise mit einem versicherungsspezifischen Thema befassen und durch ihre praktische Relevanz einen Beitrag zur Schaffung neuer oder Verbesserung von bestehenden Produkten und Abläufen beitragen können und werden. Der Excellence Award ist bei den Promotionsarbeiten mit einem Preisgeld von 1.500 € verbunden. Ausgezeichnete Masterarbeiten werden mit 1.000 €, Bachelorarbeiten mit 500 € honoriert.

Vergabe

Die Arbeiten können aus den Bereichen Mathematik, Recht, Betriebswirtschaft und Service eingereicht werden. Zugelassen sind wissenschaftliche Arbeiten, die nicht vor dem Jahr 2022 an einer deutschen Hochschule abgeschlossen wurden. Zentrales Beurteilungskriterium ist die wissenschaftliche Qualität und Originalität der eingereichten Arbeiten. Das Spektrum der Kategorie „Exzellente Ideen aus der Praxis“ ist sehr weit gefasst. Erwartet wird eine aussagefähige Dokumentation der eingereichten Idee. Dabei kann es sich auch um eine innerbetriebliche Verbesserungsmaßnahme handeln, die für andere Unternehmen interessant sein kann (best practice).

Medienberichte werden nur zugelassen, wenn sie einen einzelnen Aspekt der Marktentwicklung analytisch fundiert und unabhängig wiedergeben. Der Beitrag darf nicht älter als zwei Jahre sein und muss in einer branchennahen Fachpublikation oder in einem überregionalen Medium veröffentlicht worden sein.

Über die Vergabe der Preise entscheidet die Jury, bestehend aus dem Vorstand und bei Bedarf hinzugezogene Expert:innen. Mit der Teilnahme an der Ausschreibung erklären sich die Bewerber:innen mit der Publikation der Inhalte ihrer Arbeiten im Rahmen der Preisvergabe (unter Berücksichtigung bestehender Rechte) einverstanden.

Die Preise werden am 23. September 2024 in Hamburg vergeben. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2024. Die vollständigen Unterlagen sind bis zu diesem Zeitpunkt einzureichen.

 

Die Preise werden am 23. September 2024 in Hamburg vergeben. Einsendeschluss ist der 30. Juni 2024. Die vollständigen Unterlagen sind bis zu diesem Zeitpunkt einzureichen.

HIER KÖNNEN SIE DAS BEWERBUNGSFORMULAR
ALS PDF DOWNLOADEN

mehr lesen

Die Preisträgerinnen und Preisträger, ihre Laudatorinnen und Laudatoren sowie der Vorstand des VFVH. Fotos: Daniel Reinhardt

Ein volles Haus im Business Club Hamburg und viele „helle Köpfe“ aus ganz Deutschland: Der Excellence Award 2023 des Vereins zur Förderung der Versicherungswissenschaften in Hamburg (VFVH) ist verliehen, und auch in diesem Jahr gibt es wieder herausragende Preisträgerinnen und Preisträger. In der Villa im Heine Park an der Elbchaussee ließen sich die jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Versicherungsbranche sichtlich gerne ehren und im Anschluss an die Preisverleihung bei Getränken und Fingerfood gebührend feiern. Zudem gab es einen lebhaften, branchenkundigen Austausch.

Erstmals stand der Award unter der Schirmherrschaft der Hamburger Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank, die leider persönlich an der Veranstaltung nicht teilnehmen konnte.

Die Preisträgerinnen und Preisträger

Ausgezeichnet für ihre Bachelorarbeiten wurden Sarah Stürwald und Lea Sophie Königsmann, die Masterarbeiten von Johannes Maximilian Alberts sowie Christine Gärtner. Sie schaffte es, zum zweiten Mal einen Award zu gewinnen. Schon ihre Bachelorabeit wurde vom in 2021 VFVH prämiert! Und auch an Johannes Maximilian Alberts ging im Rahmen der Preisverleihung ein Sonderlob: Er schaffte die Note 0,75!

Die beste Promotionsarbeit im Bereich Versicherungsrecht legte Dr. Katharina Thole vor und erhielt dafür den zum ersten Mal ausgeschriebenen Gerrit-Winter-Preis. Dieser Preis ist eine Reminiszenz an den im vergangenen Jahr verstorbenen Hamburger Versicherungswissenschaftler Gerrit Winter. Zudem erhielt der Stuttgarter Simon Schnürch einen Award für seine Doktorarbeit.

Der PwC Insurance Nord Preis ging an Annika Schneider und Lukas Hein, der KPMG Digital Insurance Award an die Dr. Christopher Lohmann, Matthias Kaiser und Casimir von der Decken für das Geschäftsmodell von der „Emil Group“.

Anspruchsvolle Branche

Rund 70 Gäste aus der Branche lauschten aufmerksam der überaus anerkennenden Worte den Laudationes von Prof. Dr. Petra Steinorth, Prof. Dr. Robert Koch, Prof. Dr. Holger Drees, allesamt von der Uni Hamburg, sowie Prof. Dr Florian Elert von der HSBA Hamburg School of Business Administration. Dennis Schnittger von PwC und Frank Schönfelder von KPMG überreichten ihre Preise an die jeweiligen Preisträger. Durch den Abend leitete zum ersten Mal Clemens Vatter, Vorstand der Signal Iduna, als neuer Vorsitzender des Vorstands des VFVH und zeigte sich angetan von den „hellen Köpfen“, wie er sie augenzwinkernd nannte, für ihre geleistete Arbeit. „Wir stehen vor großen Herausforderungen einer so anspruchsvollen Branche wie unserer „, erklärte Vatter. Unter anderem seien Nachhaltigkeit, Volotilität und Zinspolitik Themen, die die Versicherungswirtschaft bewegten. „Dafür brauchen wir die hellsten Köpfe. Ich hoffe, dass wir es schaffen, diese zu gewinnen und zu halten“, führte Vatter aus. Der Excellence Award sei ein tolles Mittel, um sie zu motivieren, in der Branche zu sein bzw. in diese zu kommen, um ihre Kreativität und Fantasie auszuleben.“

Zukunftssicher #23

Einen kurzweiligen Vortrag über das neue Buch der Funk-Gruppe „Zukunftssicher #23“ hielt Dr. Anja Funk-Münchmeyer, Geschäftsführende Gesellschafterin der Funk-Gruppe. Dafür erhielt sie zudem gemeinsam mit ihrem Team den Award für die beste Öffentlichkeitsarbeit. „Die Welt entwickelt sich rasant weiter und wir brauchen Innovationen als Antwort auf die neuen Gegebenheiten. Gleichzeitig setzt sich angesichts der Klimakrise zunehmend die Erkenntnis durch, dass wir nachhaltiger leben und arbeiten müssen. Unternehmen befinden sich in einem dynamischen Spannungsfeld zwischen Verantwortung, Regulatorik und Wettbewerbsfähigkeit“, führte Funk-Münchmeyer aus.

Funk veröffentlicht jedes Jahr ein neues Buch mit Fachbeiträgen zu Innovationsthemen. Im Fokus von „Zukunftssicher“ steht diesmal das Thema Nachhaltigkeit. Darin werden die unterschiedlichen Dimensionen von ESG beleuchtet und Wissenschaft mit Praxis vereint. Unterteilt ist es in die Kapitel zu den drei ESG-Kriterien Umwelt (Environment), Soziales (Social) und Unternehmensführung (Governance). Dass die einzelnen Themenfelder dabei Berührungspunkte haben, zeigt die Funk ESG-Riskmap.

 

Die Preisträgerinnen und Preisträger 2023 im Einzelnen:

Bachelorarbeiten: Sarah Stürwald und Lea Sophie Königsmann

Prof. Dr. Florian Elert (links) bewertete und laudatierte die Bachelorarbeit von HSBA-Studentin Sarah Stürwald. Sie führte exzellent aus über „Handlungsempfehlungen zur Nutzung von ESG-Ratings im Rahmen der Nachhaltigkeitstransformation von Allianz Trade“. Lea Sophie Königsmann fehlte entschuldigt. Rechts im Bild der Vorsitzende des Vorstandes des VFVH, Clemens Vatter.

Masterarbeiten: Johannes Maximilian Alberts und Christine Gärtner

 

 

Der Masterstudent Johannes Maximilian Alberts von der Uni Münster glänzte mit  seiner Arbeit. Prof. Dr. Robert Koch (links im Bild) von der Uni Hamburg, der die Masterausführungen bewertete, war voll des Lobes für den jungen Wissenschaftler. Sein Thema: „Der D&O-Versicherer als Nebenintervenient im haftungsrechtlichen Rechtsstreit“.

Christine Gärtner (Mitte) von der Uni Hamburg schaffte nach 2021 einen Doppelerfolg in 2023: Nach ihrer Bachelorarbeit wurde auch ihre Masterarbeit mit einem Award ausgezeichnet. Prof. Dr. Petra Steinorth (links) war voll des Lobes für Christine Gärtners Arbeit zum Thema „Empirical measures of risk attitude and their correlation“

 

Gerrit-Winter-Preis für die beste Promotion: Dr. Katharina Thole

Die Düsseldorfer Anwältin Dr. Katharina Thole legte die beste Promotionsarbeit im Bereich Versicherungsrecht vor. Prof. Dr. Robert Koch (rechts) überreichte ihr dafür den Gerrit-Winter-Preis. Das Thema ihrer Arbeit: „Das Risiko von Deckungslücken durch die Wissens- und Verhaltenszurechnung in der D&O-Versicherung“

 

Promotionsarbeit: Simon Schnürch

Simon Schnürch (Mitte, TU Kaiserslautern) erhält für seine Promotionsarbeit, die Prof. Holger Drees (Uni Hamburg) in höchsten Tönen lobte, einen Excellence Award. Thema seiner Ausführungen: "Mortalität Modeling: Machine Learning and Mortality Shocks".

Simon Schnürch (Mitte, TU Kaiserslautern) erhält für seine Promotionsarbeit in der Versicherungsmathematik, die Prof. Holger Drees (Uni Hamburg) in höchsten Tönen lobte, einen Excellence Award. Thema seiner Ausführungen: „Mortality Modeling: Machine Learning and Mortality Shocks“.

 

PwC Insurance Nord Preis: Annika Schneider und Lukas Hein

Lukas Hein (Mitte, Uni Münster) erhielt den PwC-Preis für seine Masterarbeit „Der Kriegsausschluss in der Cyberversicherung“. Dennis Schnittger von PwC überreichte ihm Preis und Urkunde. Annika Schneider konnte sich ihren Preis  leider nicht persönlich abholen.

KPMG Digital Insurance Award: Dr. Christopher Lohmann, Matthias Kaiser und Casimir von der Decken

Matthias Kaiser (2.v.l.), Casimir von der Decken (Mitte) und Dr. Christopher Lohmann (2.v.r.) erhalten den KPMG Digital Insurance Award von Frank Schhönfelder (PVC (rechts).

Dr. Christopher Lohmann (2.v.l.), Casimir von der Decken (Mitte) und Matthias Kaiser (2.v.r.) von der „Emil Group“ erhalten den KPMG Digital Insurance Award von Frank Schönfelder (PwC, rechts). 

Award für Öffentlichkeitsarbeit: „Zukunftssicher #23“ der Funkgruppe (Dr. Anja Funk-Münchmeyer, Manuel Zimmermann und Dr. Alexander Skorna)

Mit „Zukunfstsicher #23“ präsentierten sich Dr. Anja Funk-Münchmeyer, Geschäftsführende Gesellschafterin der Funk-Gruppe, Manuel Zimmermann, Business Development Manager, und Dr. Alexander Skorna, Geschäftsführer Funk Consulting. Sie erhielten den Excellence Award für die beste Öffentlichkeitsarbeit.

 

 

mehr lesen

Aktuelle Stellenangebote:

Das könnte Sie auch interessieren:

Excellence Award in Zeiten der Pandemie

Der VFVH feiert nach zwei Jahren wieder seinen Excellence Award 2021 in der Donner & Reuschel Bank. Acht Preise in fünf Kategorien vergeben. Professorin und Professoren halten Laudationen. Einige Preisträger dank großartiger Kommunikations-Technik virtuell zugeschaltet. Veranstaltung umrahmt von Vortrag von Claus Koch zur Bedeutung von Marken-Brands. (mehr …)

mehr lesen

Excellence Award 2020: Die vier Preisträger und ihre Selfies

Am 16. September 2020 sollte sie stattfinden, die fast schon traditionelle Veranstaltung der Verleihung des Excellence Award, bei der junge Nachwuchswissenschaftler aus der Versicherungsbranche vom Verein zur Förderung der Versicherungswissenschaften Hamburg (VFVH) ausgezeichnet werden für herausragende Leistungen. Covid-19 zwang den Vorstand des Vereins bereits im August zur Absage. Einheitlicher Wunsch des Gremiums: Leer sollten die jungen Menschen dennoch nicht ausgehen. Die Studentinnen (Im Bild Masterstudentin V-Laxciya Varanthanatha) und Studenten sowie Doktoranden hatten ihre Bewerbung im zweiten Quartal des Jahres eingereicht, die Sichtung und Bewertung der Jury erfolgte dann im dritten Quartal. Einen anderen, hoffentlich einmaligen Weg beschritt darauf der Vorstand: „Wir haben vier Preisträger*innen ausgewählt und ihnen ihre Awards und Urkunden zugesendet“, berichtet der Vorstandsvorsitzende des Vereins, Dr. Christian Bielefeld. (mehr …)

mehr lesen

Excellence-Award-Verleihung 2019: „Wir haben hervorragenden Nachwuchs“

Dr. Christian Bielefeld, Vorsitzender Vorstand des Vereins zur Förderung der Versicherungswissenschaft in Hamburg und Mitglied des Vorstands der Signal Iduna, hielt die gute Nachricht gleich zu Beginn der alljährlichen Verleihung des Excellence Awards bereit: „Für die Herausforderungen der Zukunft, das Stichwort lautet hier unter anderem Digitalisierung, brauchen wir in der Versicherungsbranche hervorragenden Nachwuchs. Und den haben wir!“ Zehn herausragende junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erhielten im Business Club zu Hamburg Auszeichnungen für ihre Arbeiten in der Versicherungswissenschaft – von der Bachelorarbeit über die Masterarbeit bis hin zur Promotion. Auch ein HR-Award vergab der Verein. Er ging in diesem Jahr an Angelika Inglsperger. Die KMPG verlieh einen Digital-Award – Christian Breuer erhielt ihn.

Unsere Excellencen 2019: VFVH-Vorstandsvorsitzender Dr. Bielefeld (vierter von links) im Kreise der ausgezeichneten jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Fotos: Marco Grundt

Mehr als 100 Gäste aus der Hamburger Versicherungsbranche – einige wenige kamen auch von weiter her – folgten der Einladung des Vorstands zum Excellence Award 2019. „Wir freuen uns, dass Sie heute so zahlreich erschienen sind“, bedankte sich Bielefeld und lobte die hervorragende Atmosphäre und das würdige Ambiente, die die historische Villa des Business Clubs im Heinepark an der Elbchaussee für diese besondere Veranstaltung biete. Er gab sich zudem erkenntlich bei allen direkt am Excellence Award Beteiligten, dem Vorstand des Vereins, Julie Schellack sowie Dr. Jan Zeibig. Dazu gehören als beratende Mitglieder des Vorstandes auch Prof. Dr. Robert Koch vom Lehrstuhl für Versicherungswissenschaft, Prof. Dr. Drees vom Institut für Versicherungsmathematik und bei Prof. Dr. Petra Steinorth, Professorin für Risikomanagement und Versicherung an der Fakultät BWL, alle Uni Hamburg. Letztere fehlte krankheitsbedingt, wurde aber würdig vertreten von Dr. Dieter Hesberg, Privatdozent an Fakultät für Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Finanzen und Versicherungen.

„Nicht jedem Hype ausgesetzt“

Mit dabei auch Prof. Dr. Thorsten Giersch, Professor für Economics & Service Management an der FH Wedel sowie sein Kollege, Prof. Dr. Gerd Beuster, Dozent für IT-Sicherheit. Last but not least gehört zum „Team“ Prof. Dr. Florian Elert, der eine Professur innehat im Brereich Versicherung an der HSBA (Hamburg School of Business Administration).
Zur Preisverleihung und auch -übergabe gekommen waren auch Dr. Christian Schareck, der Versicherungsexperte verantwortet seit dem Juni 2019 den neu geschaffenen Bereich Insurance Management Consulting bei der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KMPG AG, sowie Markus Frosch, Senior Advisor und Initiator der Projekt 3T GmbH. Ersterer vergab den KPMG Digital Award an Christian Breuer vom Finanzdienstleister Kasko. Schareck lobte Bielefeld sowie Vorgänger Prof. Dr. Markus Warg, dass sie sich nicht jedem Hype in der Versicherungsbranche ausgesetzt hätten, sondern immer sehr besonnen mit den sehr vielen Ideen umgegangen seien.

Verfolgen gespannt die Verleihungszermonie: Prof. Giersch, Markus Frosch, Angelika Ingelsperger, Prof. Elert sowie Dr. Schareck (von links, Reihe vorne).

Dr. Bielefeld nahm die Veranstaltung auch zum Anlass, seinem Vorgänger im Amt des VFVH, Prof. Dr. Markus Warg, zu danken. Warg habe mit großem Engagement von Juli 2014 bis Mai 2019 den Vorstand des VFVH geleitet. Auf seine Initiative sei unter anderem der Excellence Award ins Leben gerufen worden, so Bielefeld. Für Gin-Fan Warg gab’s als Geschenk einen Gin aus der Schweiz mit dem passenden den Namen „nginious“  – „ein Genie“.

Darüber hinaus bedankte sich Bielefeld bei den Mitgliedern des VFVH, die durch ihr Engagement „unsere Arbeit und solche Abende wie diesen erst möglich machen“.  Auch der Assistentin von Dr. Zeibig, Svenja Schneider, die die Veranstaltung organisierte und bei der Durchführung von ihrer Kollegin Wiebke Jürgensen Unterstützung erhielt, dankte Bielefeld unter großem Applaus. Für die musikalischen Teil der Veranstaltung sorgten zwei junge Instrumentalisten der HSBA-Bigband. Wunderbare Klänge von Saxophon und Klavier erfüllten Raum und Ohren. Bei Wein und Fingerfood wurde bis in den späten Abend hinein gefeiert und gefachsimpelt.

Dem ehemaligen Vorstand des Vorsitzes, Prof. Dr. Markus Warg (rechts im Bild), wurde während der Excellence-Award-Verleihung noch einmal herzlich für seinen langjährigen Einsatz für den VFVH gedankt. Mit im Bild von links: Bernd Melcher, ehemaliges Vorstandsmitglied im VFVH, Dr. Christian Bielefeld, Julie Schellack sowie Dr. Jan Zeibig, beide Vorstand im VFVH.

Und hier die Preisträger im einzelnen:

Vor Freude strahlend  nahm Dr. Michael Jung (Bildmitte) seinen Award in Empfang. Dr. Hesberg (links) erläuterte zuvor ausführlich die Inhalte seiner Promotion-Arbeit.

Dr. Michael Jungs ausgezeichnete Promotions-Arbeit „Insurance and Behavioral Economics“ schrieb er an der „University of Hamburg Chair of Banking & Behavioral Finance“ bei Prof. Markus Nöth.

Privatdozent Dr. Hesberg (links) erläuterte die Master-Arbeit von Jörg Philipp Burger (Mitte) und überreichte gemeinsam mit Bielefeld den Preis.

Jörg Philipp Burgers erstklassige Master-Arbeit „Gründe für und Strategien zur Überwindung des Annuity Puzzles“ verfasste der junge Wissenschaftler ebenfalls an der  Universität Hamburg bei Prof. Dr. Petra Steinorth.

Promovierte in Ulm: Dr. Stefan Schelling überzeugte Prof. Drees (links) und die Jury mit seiner Arbeit. Der Lohn: ein Excellence Award.

Dr. Stefan Schellings exzellente Promotions-Arbeit unter dem Titel „Behavioral Aspects of Product Design and Demand in Retirement Savings“ kommt aus Ulm. Dort forschte er am Institute of Insurance Science der Universität. Die Laudatio für sein Werk hielt Prof. Dr. Holger Drees, Uni Hamburg.

Matias Haderspocks fantastische Bachelor-Arbeit, „Annuity Puzzle and Possible Explanations“, entstand bei Prof. Dr. Petra Steinorth, Universität Hamburg.

Freut sich über seinen Award: Jasper Leonard Fröse (Bildmitte), geehrt von Bielefeld und seinem betreuenden Professor Florian Elert (rechts).

Jasper Leonard Froese glänzte mir seiner Bachelor-Arbeit „Analyse der Erfolgsfaktoren von Innovation Units und Ableitung von Handlungsempfehlungen für die Versicherungswirtschaft“, die er an de HSBA in Zusammenarbeit  mit seinem Ausbilder, der HanseMerkur Versicherungsgruppe, schrieb. Bewertet wurde seine Arbeit von Prof. Dr. Florian Elert.

Von Münster nach Hamburg: Christian Rüsing (Mitte) reiste gerne an, um seine Auszeichnung entgegenzunehmen. Professor Koch (rechts) sprach auf ihn.

Christian Rüsings herausragende Promotions-Arbeit zum Thema „Grenzüberschreitende Versicherungsvermittlung im Binnenmarkt“ schrieb er an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Die Laudatio hielt Prof. Dr. Robert Koch, Uni Hamburg.

Freut sich sichtlich über ihre Auszeichnung: Angelika Inglsperger. Laudator Frosch (rechts) und Bielefeld gratulieren.

Angelika Inglsperger erhielt für ihre außergewöhnliche Arbeit den HR-Award der „Group Head Talent Acquisition and Talent Management der Allianz Group“. Der Laudator hieß  Marcus Frosch, Senior Advisor und Initiator der Projekt 3T GmbH.

Prof. Koch (rechts) zeigte sich begeistert von der Master-Arbeit seiner Studentin Angela Behrens.

Angela Behrens Master-Arbeit „Das Einwilligungserfordernis in der Todesfallfremdversicherung – Eine kritische Betrachtung der fehlenden Eingriffsmöglichkeiten der versicherten Person“ überzeugte die Jury vollends.  Sie schrieb sie in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale, Abteilung Versicherungen. Prof. Dr. Robert Koch, Uni Hamburg, begleitete sie dabei.

Preisträger und Dualer Student Tom Gaycken (Mitte) und Professor Elert (rechts).

Tom Gayckens glänzende Bachelor-Arbeit „Trend- und Technologiescouting in der Automobilindustrie – Auswirkungen auf die Versicherungswirtschaft“ erarbeitete er an der  HSBA mit seinem Ausbildungsbetrieb, der Funk-Gruppe. Sein Professor an der HSBA ist Florian Elert.

Prof. Giersch (rechts) erläuterte die Arbeit seines „Schützlings“, Jens Perleberg (Mitte).

Jens Perleberg fantastische Master-Arbeit, „Einsatzfelder und wirtschaftliche Potenziale personenbezogener Daten in der Versicherungswirtschaft unter besonderer Beachtung der Datenschutzgrundverordnung“, schrieb er an der FH Wedel. Prof. Dr. Thorsten Giersch betreute ihn und bewertete die Arbeit.

Den Digital Award der KPMG erhält in diesem Jahr Christian Breuer (Mitte) vom Finanzdienstleister Kasko. Die Laudatio hielt Dr. Schareck von der KPMG.

Führte lässig, charmant durch den Abend: VFVH-Vorstandsvorsitzender Dr. Christian Bielefeld.

Junge Instrumentalisten der HSBA-Big-Band sorgten für die musikalische Untermalung der Veranstaltung.

Beim Empfang: Gäste auf der Terrasse des Hamburg Business Clubs im Heinepark.

 

mehr lesen