bg_picture

Ausbildung

Auszubildende im Vertrieb zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (m/w/d) – Fachrichtung Versicherung
Unterstützen Sie unsere Filialdirektion Hamburg-Nord im Geschäftsgebiet der Hamburger VB zum 01.08.2019 als Auszubildende/r im Bankenvertrieb zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen (m/w) – Fachrichtung Versicherung

Aufgaben
Wir bieten Ihnen eine praxisnahe und abwechslungsreiche dreijährige Ausbildung im Vertrieb mit IHK-Abschluss zum Kaufmann / zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen in den Versicherungsabteilungen der Volks- und Raiffeisenbanken.
Während der Ausbildung lernen Sie die ganzheitliche Kundenberatung und unsere Produktpalette kennen.
Hierbei werden Sie vom ersten Tag an von erfahrenen Ausbildern begleitet.
Damit werden Sie auf Ihre späteren Aufgaben im Vertrieb optimal vorbereitet.
Trainings, Workshops und Praxisprojekte sorgen für die erfolgreiche Umsetzung des erworbenen Wissens in der Praxis.

Profil / Anforderungen
Sie haben einen sehr guten Realschulabschluss oder Ihre (Fach-) Hochschulreife mit gutem Ergebnis abgeschlossen.
Außerdem bringen Sie Freude an der Kundenberatung und -betreuung mit und arbeiten eigeninitiativ und zielorientiert.
Sie sind kundenorientiert, engagiert und treten selbstbewusst auf.
Zu Beginn der Ausbildung besitzen Sie eine gültige Fahrerlaubnis.
Unser Angebot:
Wir bieten Ihnen eine praxisnahe und abwechslungsreiche dreijährige Ausbildung im Vertrieb mit IHK-Abschluss zum Kaufmann / zur Kauffrau für Versicherungen und Finanzen in den Versicherungsabteilungen der Volks- und Raiffeisenbanken.
Während der Ausbildung lernen Sie die ganzheitliche Kundenberatung und unsere Produktpalette kennen.
Hierbei werden Sie vom ersten Tag an von erfahrenen Ausbildern begleitet.
Damit werden Sie auf Ihre späteren Aufgaben im Vertrieb optimal vorbereitet.
Trainings, Workshops und Praxisprojekte sorgen für die erfolgreiche Umsetzung des erworbenen Wissens in der Praxis.
| Azubi-Bank-20097_156 |Hamburg, DE | Ausbildung / Duales Studium | Auszubildende |

mehr lesen

Aussendienst

Die HanseMerkur Versicherungsgruppe sucht zum 01.08.2019 eine/n

Direktionsbevollmächtigten (m/w/d) bAV/bKV

Standort: Dienstsitz ist Wohnsitz (bundesweit)

Ihre Aufgaben
Akquisition und Beratung von Firmenkunden zu den Themen Betriebliche Altersvorsorge (bAV) und Betriebliche Krankenversicherung (bKV)
Betreuung, Unterstützung und Ausbau des Firmenkundegeschäftes in Zusammenarbeit unserer Vertriebswege
Zentraler Ansprechpartner in der bAV und bKV für die Vertriebspartner
Betreuung und Ausbau des Firmenkundenbestandes in den Vertriebskanälen
Entwicklung, Umsetzung und Beobachtung von bundesweiten Vertriebskonzepten
Unterstützung und Begleitung bei Kundengesprächen der Vertriebspartnern vor Ort
Bundesweite Reisebereitschaft und terminliche Flexibilität

Ihr Profil
Sie haben einen tätigkeitsrelevanten Berufsabschluss, z. B. Versicherungskaufmann, -fachwirt, Betriebswirt o. Ä. ,
umfassende aktuelle bAV und bKV-Kenntnisse,
Erfahrung im Umgang mit selbstständigen Vertriebspartnern,
ausgeprägte Vertriebserfahrung und –erfolge,
Sie sind kommunikationsstark und präsentationssicher,
haben ein sicheres und seriöses Auftreten,
Sie sind eine aufgeschlossene, kommunikative Persönlichkeit mit Akquisitionsgeschick,
Sie sind präsentationsstark, verhandlungssicher und führen die Geschäfte eigenständig zum erfolgreichen Abschluss,
Sie haben eine hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft,
Sie haben Freude an der Arbeit im Team, sind innovativ, begeisterungsfähig und umsetzungsstark,
Eine betriebswirtschaftliche Denkweise sowie strategische und konzeptionelle Fähigkeiten runden Ihr Profil ab.
Was wir Ihnen bieten
Als einer von Hamburgs Top Arbeitgebern 2017 haben wir Ihnen eine Menge zu bieten! Das fängt bei einem attraktiven Vergütungspaket und Mitarbeitervorteilen bei unseren Versicherungen an und hört bei flexiblen Arbeitszeiten und Unterstützung in Sachen Fitness und Kinderbetreuung nicht auf. Setzen Sie gemeinsam mit uns auf Qualität im Leben und im Beruf und bewerben Sie sich!
Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Die HanseMerkur setzt als Arbeitgeber auf Chancengleichheit und lebt sie. Wir freuen uns auf jede Bewerbung und alle Interessenten sind willkommen, unabhängig von Merkmalen wie Geschlecht, Alter, Herkunft, Nationalität, Rasse oder ethnischer Zugehörigkeit, Religion Behinderung oder sexueller Orientierung.

Ihr Ansprechpartner ist Herr Christian Rolbiecki, Rufnummer 040 4119 1281.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online und mit PDF-Dokumenten, indem Sie den Button „Jetzt bewerben!“ verwenden. E-Mail-Bewerbungen mit Anhängen von Word-Dokumenten können wir im Bewerbungsprozess leider nicht berücksichtigen.

mehr lesen

Innendienst

IT Systembetreuer / IT Produktbetreuer (m/w/d) Business Intelligence Plattform
In Wiesbaden und Hamburg sorgen über 1.000 IT Profis dafür, dass die Systeme der R+V auf dem neusten Stand sind und jeden Tag einwandfrei funktionieren. Am Standort Hamburg betreuen wir mit ca. 110 Mitarbeitern fünf Zentralanwendungen. Keine Frage: Als Profi für BI-Tools finden Sie auf alles die passende Antwort.

Aufgaben
Breit gefächert:

Sie agieren als Administrator für die BI-Werkzeuge in unserem Data Warehouse – professionell, effizient und zuverlässig.
Unsere Anwender haben hohe Ansprüche an die Stabilität und Betriebssicherheit der Tools – dank Ihnen ist beides jederzeit garantiert.
Natürlich haben Sie auch die Aktualisierung der zugehörigen Systeme und ihre fortlaufende Verbesserung auf dem Schirm.
Über Neuerungen, Änderungen oder Ergänzungen halten Sie unsere Anwender stets auf dem Laufenden – und sammeln im Gegenzug wichtige Infos für die nächsten Schritte ein.
Kreative Ideen und frische Impulse: Damit helfen Sie unseren Entwicklern, die auf diesem Wege ebenfalls von Ihrem Know-how profitieren.
Nicht zuletzt behalten Sie auch bei Störungen und komplexen Anfragen immer einen kühlen Kopf, so dass unser Vertrauen in Sie absolut gerechtfertigt ist.

Profil / Anforderungen
Bestens aufgestellt:

Fundierte Erfahrung in der Systembetreuung / Produktbetreuung, insbesondere im Betrieb eines BI-Tools, vorzugsweise Cognos
Sichere Kenntnisse im Windows Server-Betrieb sowie in Unix / Linux
Kommunikationsgeschick im Austausch mit internen Fachkräften, Entwicklern und Herstellern
Unternehmerischer Weitblick und echte Leidenschaft für das zu betreuende Produkt
Ausgeprägte Eigeninitiative und Besonnenheit bei der Lösung komplizierter Problemstellungen
Teamplayer mit hoher Sozialkompetenz und einem klar strukturierten Arbeitsstil
Unser Angebot für Ihren Einsatz: Unsere Gruppe DataWarehouse wartet und optimiert die Anwendungen, die im Hause der R+V für Data-Analytic und Berichtswesen eingesetzt werden. Die betreute Anwendungslandschaft umfasst modernste relationale Datenbanklösungen und Hadoop-Systeme. Darauf aufbauend betreiben wir als Berichtsplattform das Standardprodukt Cognos von IBM. In unserer Hamburger Abteilung „Anwendungsmanagement“ suchen wir Sie „als unser Plus“ bei der laufenden betrieblichen Betreuung und Optimierung unserer Berichtsplattform, als auch zur technischen Unterstützung unserer Projekte. Sie möchten mehr über IT bei R+V wissen? Erfahren Sie gleich hier was die Aufgaben unserer Mitarbeiter so spannend macht – und zwar von ihnen selbst. Benefits:
Work-Life-Balance
Entwicklungsperspektiven
Job-Ticket
Betriebsrestaurant
Fitnessstudio
Altersvorsorge
R+V Allgemeine Versicherung AG
Als Versicherer der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken sind wir mit über 8 Millionen Kunden eine der größten deutschen Versicherungsgruppen. Rund 15.600 Beschäftigte entwickeln ständig neue maßgeschneiderte und innovative Versicherungslösungen für unsere Kunden.

mehr lesen

Praktika

Praktikant (m/w) Public Sector Consulting – Digital Controlling

Stellenbeschreibung
Begleiten Sie KPMG bei den zukünftigen Herausforderungen unserer Kunden. Begeistern auch Sie sich für die Vielfalt unserer Fragestellungen – und machen Sie gemeinsam mit uns den Unterschied. Unterstützen Sie gemeinsam mit Ihrem Team aus dem Bereich Public Sector die Beratung unserer Mandanten auf Ebene der Bundes-, Landes- und Kommunalverwaltung, öffentliche Unternehmen, Krankenhäuser und Sozialversicherungsträger. Gehen Sie hierbei die ganzheitlichen Fragestellungen von der strategischen Ausrichtung und Reorganisation, über Controlling, Finanzmanagement, Kosten- und Leistungsrechnung bis hin zu digitalen Werkzeugen an.

Verstärken Sie eines unserer Teams an den Standorten Berlin, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Kiel, Köln und München.

Ihre Herausforderungen
Mitarbeit in Beratungsprojekten mit den neuesten Technologien
Unterstützung in der Konzeption, dem Aufbau und dem Betrieb eines digitalen Controllings im Public Sector Bereich
Entwicklung und Implementierung von Strategien entlang des Unternehmenslebenszyklus
Unterstützung bei der Weiterentwicklung unserer Beratungsansätze sowie marktbezogener Aktivitäten
Durchführung von Recherchetätigkeiten projektbezogener Aufgaben und Erarbeitung von mandanten- bzw. branchenspezifischen Themenstellungen und Präsentationen sowie Workshop-Unterlagen

Ihr Profil

Studium der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik oder eines verwandten Fachbereichs, mind. drei erfolgreich abgeschlossene Fachsemester
Idealerweise Studienschwerpunkte in Controlling, Organisation und/oder IT
Erste praktische Berufserfahrung durch Praktika im Bereich Controlling
Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office-Anwendungen
Gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie Mobilität und Reisebereitschaft
Gute Kommunikationsfähigkeiten, hohe Kundenorientierung und Interesse an persönlicher Weiterentwicklung

Ihre Benefits
Eine intensive Betreuung von Beginn an durch einen persönlichen Mentor im Rahmen unseres Mentorenprogrammes
Die Förderung von einschlägigen branchenspezifischen Berufsexamina und speziell darauf ausgerichteten berufsbegleitenden Master-Studiengängen
Eine faire Vergütung nach den Grundsätzen der Fair Company
Wertvolle Kontakte und vielfältigen Austausch im Rahmen unseres YOUnior-Networks durch gemeinsame Aktivitäten und Events. Als Mitglied unseres exklusiven highQ-Programms fördern wir Sie individuell und bleiben mit Ihnen auch nach Ihrem Praktikum bis zum Berufseinstieg in Kontakt.
Bei KPMG arbeiten wir an einer bedeutsamen Schnittstelle von Wirtschaft, Öffentlichkeit und Gesellschaft. Deshalb suchen wir Menschen, die mit uns gemeinsam die Zukunft angehen und lebenslang lernen. Informieren Sie sich jetzt über Ihre Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten und die Themen, die uns antreiben.

Werden Sie Teil eines unserer Teams, die gemeinsam das angehen, was die Wirtschaftswelt bewegt. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung. Informieren Sie sich zum Bewerbungsprozess hier oder stellen Sie Rückfragen an Kirsten Kronberg-Peukert unter 0800 5764 562 (0800 KPMG JOB).

mehr lesen

Studenten

Werkstudent (m/w/d)
Für unseren Standort Hamburg suchen wir Sie als Werkstudent (m/w/d) in der Kundenbetreuung (max. 20 Stunden/i.d.Semesterferien Vollzeit möglich) ab 01.08.2019 bis 30.12.2019

Aufgaben
Datenerfassung
Mitarbeit bei der Kalkulation
Pflege von Listen in Excel
Unterstützung der örtlichen Direktionsbevollmächtigten

Profil / Anforderungen
Student (m/w/d)
Affinität zu Zahlen
EDV-Kenntnisse
logisches Denken, sorgfältige Arbeitsweise
gute Ausdrucksweise der deutschen Sprache in Wort und Schrift
R+V Allgemeine Versicherung AG
Als Versicherer der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken sind wir mit über 8 Millionen Kunden eine der größten deutschen Versicherungsgruppen. Rund 15.600 Beschäftigte entwickeln ständig neue maßgeschneiderte und innovative Versicherungslösungen für unsere Kunden.

mehr lesen

Weitere Beiträge:

Vorstandswechsel beim VFVH: Dr. Christian Bielefeld löst Prof. Dr. Markus Warg ab

Seit Juli 2014 führte Prof. Dr. Markus Warg mit großem Enthusiasmus die Geschicke des Vereins zur Förderung der Versicherungswissenschaften in Hamburg (VFVH). Nicht nur beim VFVH, sondern auch bei der SIGNAL IDUNA Gruppe folgt Dr. Christian Bielefeld nun auf Warg. Warg hatte Ende 2018 auf eigenen Wunsch die SIGNAL IDUNA Gruppe verlassen um sich anderen Tätigkeiten zu widmen. Dort war er als Vorstand zuständig für die IT, die Betriebsorganisation, Antrag/Vertrag, das Qualitätsmanagement und das Kunden-Service-Center. Mit seiner beruflichen Veränderung wollte Warg auch aus dem VFVH-Vorstand ausscheiden. …
mehr lesen

International Insurance Society erkennt versicherungswissenschaftlichen Forschung und Lehre an Uni Hamburg an

Die International Insurance Society (IIS) hat die Universität Hamburg als Global Center of Insurance Excellence (GCIE) anerkannt. Mit der Zertifizierung der Universität Hamburg, um die sich Prof. Dr. Petra Steinorth (im Bild, Lehrstuhl für Risikomanagement und Versicherung) und Prof. Dr. Robert Koch (Seminar für Versicherungswissenschaft) gemeinsam beworben haben…

mehr lesen

Studenten der HSBA Hamburg School of Business Administration waren im Rahmen ihres Bacherlor-Studiums – Schwerpunkt Versicherungsmanagement – auf Exkursion in London. „Ich möchte mich sehr herzlich auch im Namen der teilnehmenden Studierenden bei Ihnen für die große Unterstützung und Ermöglichung der Reise bedanken“, schreibt Prof. Dr. Florian Elert (vorne links im Bild, Foto:HSBA), Professor of Insurance Management Department of Finance & Accounting an der HSBA. Die diesjährige Exkursion nach London sei bewusst eine Mischung zwischen den Ursprüngen der Versicherungswirtschaft mit dem Besuch von Lloyd’s London und neuen innovativen Ansätzen z.B. bei dem Startup Kasko oder bei AVIVA Digital Garage.

 

Und er schreibt weiter: Wir waren im April 2019 vor den Osterferien mit 16 Studenten 3 Tage in London und haben in dieser Zeit die folgenden Unternehmen besuchen können: Am ersten Tag haben wir das InsurTech KASKO im WeWork besucht und uns mit dem Geschäftsmodell, Historie und Angebot des InsurTechs auseinandergesetzt. Im Anschluss haben wir AIG in London besucht und Einblicke in verschiedene Sparten und Bereiche der Industrieversicherung erhalten. Am 2. Tag haben wir Aon Specialty und Aon Inpoint besucht. Hier hielten vier Verantwortliche eine Präsentation und stellten die jeweiligen Unternehmen und Aufgaben vor. In diesem Rahmen gab es eine spannende Diskussion über Data Analytics und die Digitalisierungsentwicklungen sowie einen Input von Aon zum Thema Startups und die aktuellen Marktbeobachtungen im InsurTech-Markt. Bei der Münchener Rück haben wir eine Präsentation zu den Themen Data Analytics, Cyber und Innovationen gehört und im Anschluss daran mit Vertretern von Munich Re Digital Partners einzelne Use cases von Startups besprochen und Vor- und Nachteile sowie Vertriebsansätze aus Sicht der Studenten diskutiert. Bei Lloyds London haben wir am letzten Tag den Generalbevollmächtigten aus Deutschland, Jan Blumenthal, getroffen und zunächst einen Rundgang durch das Gebäude mit Erklärungen und Hintergrundinformationen gemacht. Anschließend hat Herr Blumenthal eine Präsentation über Lloyd’s London und Lloyd’s Umgang mit dem Brexit gehalten. Als letztes Unternehmen haben wir AVIVA Digital Garage besucht und eine Präsentation über die Einrichtung und den Umgang eines internationalen Versicherers mit dem Thema Digitalisierung und InsurTechs erhalten. Anbei senden wir Ihnen vier Fotos als Impressionen unserer Exkursion, die Sie gerne für Ihre Internetseite verwenden können. Für die Studenten war es ein tolles Ereignis und die Exkursion wird sicherlich dazu beitragen, dass die Studenten als Mitarbeiter in der Versicherungswirtschaft erhalten bleiben.

mehr lesen

Aktuelle Stellenangebote:

Das könnte Sie auch interessieren:

Der Verein zur Förderung der Versicherungs-wissenschaften in Hamburg (VFVH) vergibt wieder seinen Excellence Award …

mehr lesen

Bildungspunkte

Weiterbildung als Selbstverpflichtung der Branche

Seit Beginn 2014 können Versicherungsvermittler bei der Teilnahme zertifizierter Fortbildungsveranstaltung sogenannte Bildungspunkte erwerben. Mit diesen Bildungspunkten weisen sie den Versicherern ihr stetes Bemühen um einen möglichst hohen Qualitätsanspruch in der Beratung nach. Die Versicherer erwarten von den Vermittlern den Erwerb von 200 Bildungspunkten in 5 Jahren – oder eben im Schnitt 40 Punkten pro Jahr.

 

Die Punkte können beim Besuch zertifizierter Fortbildungsveranstaltungen erworben werden und werden vom BWV zentral registriert und verwaltet. Pro 45 Minuten Fortbildung erhält der Teilnehmer einen Punkt.

 

Diese Initiative ist eine Selbstverpflichtung der Versicherungsbranche in Deutschland, die weiteren Regulierungen durch die EU vorgreifen möchte. Hohe Qualitätsstandards in Beratung und Schadenregulierung sind das Ziel.

 

Träger dieser Brancheninitiative sind:

 

Arbeitgeberverband der Versicherungsunternehmen in Deutschland e.V.
Berufsbildungswerk der Deutschen Versicherungswirtschaft (BWV) e.V.

Bundesverband der Assekuranzführungskräfte e.V. (VGA)

Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK)

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. GDV

Verband Deutscher Versicherungsmakler e.V. (VDVM)
ver.di, Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft, Bundesfachgruppe Versicherungen

VOTUM, Verband Unabhängiger Finanzdienstleistungs-Unternehmen In Europa e.V.

 

Lesen Sie mehr auf der Seite www.gutberaten.de

mehr lesen

Excellence Award 2018: Junge Wissenschaftler ausgezeichnet

Wenn junge Wissenschaftler im September in feiner Garderobe mit erwartungsvoller Miene die Stufen hoch zur Villa im Heine-Park steigen, dann ist es wieder soweit. Zeit für den Excellence Award, die Auszeichnung des Vereins zur Förderung der Versicherungswissenschaften in Hamburg (VFVH) für herausragende Bacherlor-, Master- und Pomotionsarbeiten, der in diesem Jahr zum fünften Mal vergeben wurde. „Wir brauchen den Top-Nachwuchs für die Branche“, unterstreicht der Vorsitzende des Vereins, Prof. Dr. Markus Warg, und ergänzt: „Mit diesem Preis unterstützen wir die Versicherungswirtschaft.“  Wow-Effekte erzeugen, mit guten Ideen den Kunden begeistern, das sei das Ziel dieser Zusammenarbeit zwischen …

mehr lesen